Abgelegt in News, Qubo

Fiat Qubo im Einsatz für Johann Lafers Stromburg

Dienstag, 10. Februar 2009 um 07:40 Uhr
von hfichtner

g_fiatqubolafer1Gastlichkeit ist auf Johann Lafers Stromburg höchstes Gebot. Das Team des Sterne-Kochs hieß jetzt einen Neuankömmling herzlich willkommen, der länger als nur für ein Gourmet-Menu auf der Burg in der Nähe von Bingen verbleiben wird.

Ab sofort ergänzt ein Fiat Qubo 1.3 16V Multijet die Fahrzeugflotte des Unternehmens. Unter dem Slogan „Reichlich Platz für guten Geschmack“ unterstützt der von einem sparsamen 75 PS (55kW) starken Turbodiesel angetriebene Free-Space-Van die Mannschaft bei ihrer Arbeit im Hotel-, Restaurant- und Catering-Bereich.

g_fiatqubolafer3Der auf ein Fassungsvermögen von bis zu 2.500 Liter erweiterbare Laderaum ermöglicht den bequemen und sicheren Transport von sperrigen Weinkisten, ausladenden Büffettplatten oder mehrstöckigen Torten. Die hochwertige Ausstattungsvariante Dynamic (u. a. Klimaanlage, höhenverstellbarer Fahrersitz, Highclass-Autoradio) sorgt dafür, dass auch die Insassen frisch und in Bestform am Ziel ankommen. Außerdem ist der Fiat Qubo mit seinen kompakten Abmessungen (Länge 3,96 Meter, Höhe 1,72 Meter, Breite 1,68 Meter) und dem geringen Wendekreis (weniger als zehn Meter) für die winkligen Fahrwege auf dem Gelände der Stromburg ebenso prädestiniert wie für Lieferaufgaben in den historischen Ortskernen des Umlandes.

 

Sie wollen den Artikel kommentieren?

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.