Fiat Ducato „Reisemobil – Basisfahrzeug des Jahres 2008“

Samstag, 12. Januar 2008 um 11:27 Uhr
von hfichtner

ducato-basis.jpgAuch 2008 steht der Fiat Ducato bei den Reisemobilfahrern hoch im Kurs. Das zeigt die Jubiläums-Leserwahl der Fachzeitschrift „promobil“, bei der zum 25sten Geburtstag des Magazins – wie bereits im Vorjahr – der italienische Erfolgstransporter von Fiat Professional in der Kategorie „Basisfahrzeuge“ souverän den ersten Platz belegte. Im Rahmen einer Prämierungsfeier in Stuttgart übernahm Hans-Peter Linder, Leiter Bereich Aufbauhersteller bei der Fiat Group Automobiles Germany AG, aus der Hand von Promobil-Chefredakteur Ulrich Kohstall diese Auszeichnung.

Das Ergebnis der Leserwahl von Europas größtem Reisemobilmagazin ist eindeutig: 56,6 Prozent der rund 13.000 Teilnehmer gaben dem Fiat Ducato ihre Stimme und wählten ihn damit zum „Reisemobil-Basisfahrzeug des Jahres 2008“. Mit dem höchsten Stimmenanteil der Wahl liegt der Fiat Ducato somit vor den Konkurrenten Mercedes Sprinter, VW Crafter und Ford Transit. Interessant: Über 55 Prozent der Teilnehmer gaben an, dass die größten Verbesserungen bei den Reisemobilen auf die Basisfahrzeuge zurückzuführen sind – dies unterstreicht den hohen Stellenwert dieser Kategorie.

Die „promobil“-Leserwahl gilt als Trendbarometer der Branche und bestätigt die Pole Position des Fiat Ducato bei den Aufbauherstellern. Sieben Sieger der zwölf Kategorien bauen auf das Chassis des Fiat Ducato auf. Damit war Fiat Professional auch im vergangenen Jahr unangefochtener Marktführer bei den Basisfahrzeugen für Reisemobile. Ein Erfolg, auf den der italienische Transporterhersteller seit Jahren abonniert ist. Bis heute wurden von den deutschen Aufbauherstellern über 300.000 Reisemobile auf Ducato-Chassis hergestellt. Denn der Fiat Ducato präsentiert sich in einer für die Reisemobilhersteller maßgeschneiderten Form.

Eine Erfolgsstory, die nicht von ungefähr kommt: Neben dem umfangreichen Angebot wirtschaftlicher Triebwerke, der komfortablen Sitzposition und dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis lobten die Teilnehmer vor allem die hohe Zuverlässigkeit der Fahrzeuge von Fiat Professional. Daher kommt für die meisten der Wahlteilnehmer (56%) in erster Linie ein Wohnmobil mit Fiat-Basis in Frage.

 

Ein Kommentar zu “Fiat Ducato „Reisemobil – Basisfahrzeug des Jahres 2008“”


  1. meinWoMoRaucht schrieb am 7. Dezember 2008 um 22:36

    Leider kann ich der „Erfolgsstory“ nicht Beifall spenden: Mein Ducato raucht dermassen abartig weiss und trotzdem findet die Werkstatt keinen Fehler…. Das WoMo hat jetzt 13.000 km, die Garantie ist offizell rum, Fiat wendet sich einfach ab.
    Die ist schlichtweg armselig. (weisser Rauch bedeutet bei einem (neuen) Diesel i.d.R. Motor defekt oder Turbolader defekt. Diese beiden Möglichkeiten in Betracht zu ziehen, fällt FIAT wohl schwer. Wohnmobil-bedingt habe ich natürlich nicht die km zusammen, um die Fehlerursache innerhalb der Garantiezeit selbst zu entdecken. Also hab ich keinen Ducato „Erfolgsauto“, jedoch den schwarzen Peter…? gez. G.Schäfer



Sie wollen den Artikel kommentieren?

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.