Abgelegt in Fiat Professional

Thomas Hajek leitet Fiat Professional – Commercial Operations

Dienstag, 23. September 2008 um 22:36 Uhr
von hfichtner

Thomas Hajek (47), seit Juli 2004 bei der Fiat Group Automobiles Germany AG verantwortlich für die leichte Nutzfahrzeug-Marke Fiat Professional, wechselt mit sofortiger Wirkung in die italienische Konzernzentrale nach Turin.

Dort übernimmt er mit der Leitung der neu gegründeten Abteilung „Commercial Operations“ bei der Fiat Professional SpA die globalen Vertriebs- und Marketingaktivitäten des Nutzfahrzeugbereiches. In dieser Position berichten alle Country Manager der Marke Fiat Professional an Thomas Hajek.

Zum 1. Juni 2006 war Thomas Hajek in seiner Funktion zum Vorstand der deutschen Vertriebsgesellschaft Fiat Group Automobiles Germany AG berufen worden, im März 2007 zudem als Geschäftsführer der Fiat Group Austria GmbH für das entsprechende Transporter-Geschäftsfeld in Österreich.

Thomas Hajek berichtet an Lorenzo Sistino, der zusätzlich zu seiner Verantwortung als CEO der Fiat Automobiles SpA nun auch die Position des CEO der Fiat Professional SpA übernommen hat. Der bisherige CEO der Fiat Professional SpA, Franco Miniero, hat die Leitung Vertrieb & Marketing bei der für schwere Nutzfahrzeuge zuständigen Konzern-Gesellschaft Iveco SpA übernommen.

Bis zur Bekanntgabe der Nachfolgeregelung behält Thomas Hajek die Verantwortung für die leichten Nutzfahrzeuge auf dem deutschen und österreichischen Markt weiter bei.

 

Sie wollen den Artikel kommentieren?

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.