Archiv für Mai 2008

 
Abgelegt in autobild.de, News

135 PS, sticht!

Donnerstag, 29. Mai 2008 um 15:45 Uhr
von autobild.de

Deutschlandpremiere im kleinen Rahmen: In der Niederlassung Rhein-Ruhr zog Fiat das Tuch vom 500 Abarth – und feierte ganz offiziell die Wiederauferstehung der sportlichen Marke mit dem Skorpion.

autobild.deKompletten Artikel bei AUTO BILD lesen:
135 PS, sticht!
 
 
Abgelegt in Abarth, News

Abarth startet jetzt auch in Deutschland durch

Mittwoch, 28. Mai 2008 um 13:18 Uhr
von hfichtner

Grande Punto Abarth und 500 Abarth knüpfen an Sporthistorie an und der Vertrieb von Fahrzeugen und Performance-Kit über Exklusivpartner startet.

Das internationale Comeback der Marke Abarth nimmt unaufhaltsam Fahrt auf. Nach der Einweihung der neuen Firmenzentrale an historischer Stelle im Turiner Vorort Mirafiori steht jetzt ein weiterer wichtiger Schritt vor der Vollendung – die Rückkehr auf den deutschen Markt als eigenständige Marke. Mit 25 exklusiven Vertriebspartnern – den so genannten „Officine Abarth“ – startet der italienische Sportwagenhersteller mit dem legendären Skorpion im Wappen in Deutschland durch. Sie bieten das komplette Abarth Programm – Neufahrzeuge, Performancezubehör, Service, Accessoires – in eigens gestalteten Verkaufsräumen. Ergänzt wird das Netz der „Officine Abarth“ durch rund 50 Servicebetriebe, die so genannten „Preparatore“. Diese gewährleisten eine deutschlandweite Abdeckung mit qualifizierten Fachwerkstätten, die u. a. auch die Montage von Performance-Komponenten durchführen. » weiterlesen

 
 
Abgelegt in Abarth, News

Abarth Comeback in Deutschland

Montag, 26. Mai 2008 um 13:11 Uhr
von hfichtner

Die Kultmarke hat ab sofort eine eigene Internet-Präsenz und Abarth startet mit eine serienmäßig 155 PS starkem Grande Punto durch.

Die Kultmarke Abarth kehrt zurück nach Deutschland – und mit ihr ab sofort die eigene, deutsche Homepage. Unter www.abarth.de beginnt dabei eine Zeitreise. Startpunkt ist die Zukunft – der neue Grande Punto Abarth. Ein 114 kW (155 PS) starker Kompakter auf Basis eines Bestsellers, des Fiat Grande Punto. Mit diesem Auto schließt sich ein Kreis. Denn der erste Abarth der Neuzeit setzt die große Historie der leistungsgesteigerten Fiat Modelle fort; eine Tradition, die bereits Ende der vierziger Jahre begann. » weiterlesen

 
   
   
 
Abgelegt in autobild.de, News

Pinocchio gegen Terminator

Sonntag, 25. Mai 2008 um 14:13 Uhr
von autobild.de

Beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring tritt die AUTO BILD-Familie mit gleich zwei Autos an: dem Publikumsliebling Fiat 500 und einem wilden Audi TT. AUTO BILD MOTORSPORT hat beide getestet.

autobild.deKompletten Artikel bei AUTO BILD lesen:
Pinocchio gegen Terminator
 
 
Abgelegt in autobild.de, News

Einer schluckt alles

Donnerstag, 22. Mai 2008 um 17:02 Uhr
von autobild.de

Eine 4,15 Meter lange Stufenheck-Limousine von Fiat bereichert den brasilianischen Markt an FlexiFuel-Modellen. Der Siena TetraFuel wird voraussichtlich auch bei uns vorstellig werden.

autobild.deKompletten Artikel bei AUTO BILD lesen:
Einer schluckt alles
 
 
Abgelegt in autobild.de, News

In bester Tradition

Dienstag, 20. Mai 2008 um 15:09 Uhr
von autobild.de

Alfa Romeo und Fiat haben zur Mille Miglia zwei besonders exklusive Sondermodelle aufgelegt. Vom Spider werden ganze elf Exemplare verkauft, der 500 Abarth Assetto Corse kommt lediglich 49 Mal.

autobild.deKompletten Artikel bei AUTO BILD lesen:
In bester Tradition
 
 
Abgelegt in Bravo, News

„Schumi“ setzt in TV-Spot auf Diesel-Power im Fiat Bravo

Dienstag, 20. Mai 2008 um 12:36 Uhr
von hfichtner

Superstar Michael Schumacher dient abermals als Testimonial für die innovative Motorentechnik im Fiat Bravo.

Sechs Monate nach dem ersten Werbespot dreht der siebenmalige Formel1-Champion mit dem 5-türigen Coupé eine weitere Werbe-Runde im TV. Diesmal allerdings mit innovativer Diesel-Power. Und die wird in dem 30 Sekunden-Spot auf pfiffige und einprägsame Weise dokumentiert. » weiterlesen

 
 

Fiat Professional und Sortimo erweitern Partnerschaft

Dienstag, 20. Mai 2008 um 11:54 Uhr
von hfichtner


Fiat Professional Marketingleiter Thomas Rompel, Sortimo Key Account Manager Alexander Kaiser, Fiat Professional Vertriebsleiter Roberto Kretschmer und Sortimo Key Account Projektleiter Christoph Link (v.l.n.r.)

Eine Systempartnerschaft bietet individuelle Lösungen aus einer Hand. Die neue „Fiat Professional Profimobil Sortimo Line” gibt es nun in vier Baureihen.

Fiat Professional gilt als der Pionier der „Branchenlösungen aus einer Hand“. Mit dem namhaften Fahrzeugeinrichter Sortimo International erweitert der Transporter Importeur Nr. 1 in Deutschland sein Angebot an branchengerechten Lösungen für Profis. Zukünftig gibt es für die Fahrzeuge Fiat Fiorino, Fiat Dobló Cargo, Fiat Dobló Cargo Maxi, Fiat Scudo und Fiat Ducato passgenaue Sortimo Einbaulösungen unter dem Namen „Fiat Professional Profimobil Sortimo Line“.

Erstmalig präsentiert wurde das neue „Fiat Fiorino Profimobil Sortimo Line“ auf dem Sortimo Messestand der Light & Building in Frankfurt/Main. » weiterlesen

 
 
Abgelegt in autobild.de, News

Wilde Hummeln

Dienstag, 20. Mai 2008 um 11:50 Uhr
von autobild.de

Auf Kult-Autos wie den Fiat 500 sind Tuner aller Art besonders heiß. Nach erfolgreicher Behandlung von Aznom, Novitec, Abarth & Co stiehlt den kleinen Lustobjekten dann wirklich niemand mehr die Schau!

autobild.deKompletten Artikel bei AUTO BILD lesen:
Wilde Hummeln
 
 
Abgelegt in autobild.de, News

Das neue Schmuckstück?

Mittwoch, 14. Mai 2008 um 14:28 Uhr
von autobild.de

Ein Kleinwagen widersetzt sich dem Retro-Trend: Der nächste Fiesta ist ein moderner Typ mit Ecken und Kanten. Aber kann sein Design mit den Kultkisten Fiat 500 und Mini mithalten?

autobild.deKompletten Artikel bei AUTO BILD lesen:
Das neue Schmuckstück?