Archiv für Februar 2009

 
Abgelegt in autobild.de, News

Die besten Neuwagen-Schnäppchen

Donnerstag, 26. Februar 2009 um 18:20 Uhr
von autobild.de

Getestet und gerechnet in Zeiten der Abwrackprämie: AUTO BILD geht auf Schnäppchenjagd bei den meistverkauften Privatwagen. Von Audi A4 über Fiat 500 bis VW Golf: die besten Rabatte und Modelle.

autobild.deKompletten Artikel bei AUTO BILD lesen:
Die besten Neuwagen-Schnäppchen
 
 
Abgelegt in Abarth, News

Abarth auf dem Genfer Auto-Salon 2009

Dienstag, 24. Februar 2009 um 21:44 Uhr
von hfichtner

g_ab_gpunto_supersportPremiere des Sondermodells Abarth Grande Punto SuperSport
Renn- und Rallyefahrzeuge erzeugen Motorsport-Atmosphäre

Mit einem Sondermodell des Abarth Grande Punto, den beiden leistungsstärksten Varianten des Abarth 500 und einem für die härtesten Rallyepisten der Welt entwickelten Allradboliden bestreitet die Marke mit dem markanten Skorpion-Wappen den 79. Internationalen Auto-Salon in Genf. Vom 3. bis zum 15. März 2009 erzeugen Abarth Grande Punto SuperSport, Abarth 500 esseesse, Abarth 500 Assetto Corse und Abarth Grande Punto Super 2000 mehr als nur einen Hauch Rennatmosphäre in den Messehallen am Lac Leman. Mit einem Leistungsspektrum zwischen 117 kW (160 PS) und mehr als 200 kW (270 PS) knüpfen alle vier Modelle an die große Tradition der Marke auf dem Gebiet der Supersportler im Kompaktformat an. » weiterlesen

 
 
Abgelegt in Fiorino, News

Neue Ausstattungspakete mit Preisvorteil für Fiat Fiorino

Dienstag, 24. Februar 2009 um 21:21 Uhr
von hfichtner

g_080915_fp_fiorino_03Einen Preisvorteil von bis zu 280 Euro können sich Kunden sichern, wenn sie sich beim Kauf eines Fiat Fiorino für eines der neu zusammen gestellten Ausstattungspakete entscheiden.

Anlässlich der Auszeichnung zum „Van of the Year 2009“ wertet die italienische Marke den vielseitig einsetzbaren Kleintransporter durch drei unterschiedliche Optionen weiter auf. Allen drei Paketen gemeinsam ist das elektronische Fahrstabilitätsprogramm ESP, mit dem der Fiat Fiorino als einziger Vertreter der von Fiat Professional gemeinsam mit zwei französischen Herstellern entwickelten Baureihe ausgerüstet werden kann. » weiterlesen

 
   
   
 
Abgelegt in Fiat 500, News

Fiat auf dem Internationalen Auto-Salon in Genf

Dienstag, 24. Februar 2009 um 21:18 Uhr
von hfichtner

g_fiat_500c_04Fiat bietet mit dem Fiat 500C wieder ein Cabrio an. Die CO2-Emission beim Fiat 500 1.2 8V Pur-O2 wurde auf 110 g/km gesenkt.

Die Weltpremiere des Fiat 500C sowie technologische Innovationen zur nachhaltigen Mobilität und zum Schutz der Umwelt stehen im Mittelpunkt der Präsentation von Fiat auf dem 79. Internationalen Auto-Salon in Genf (3. bis 15. März). Neben dem neuen Cabrio und dem besonders verbrauchsreduzierten Fiat 500 Pur-O2 liegt das Hauptaugenmerk außerdem auf dem gemeinsam mit dem renommierten Designerlabel entwickelten Fiat 500 by DIESEL. Der Messestand (Halle 5) reflektiert diese Themen mit einer von der Natur inspirierten Architektur, die sich in floralen Motiven, animierten Wasserspielen und einem zentralen Hängegarten ausdrückt. » weiterlesen

 
 
Abgelegt in Freestyle Team

Weibliche Verstärkung für Fiat Freestyle Team

Dienstag, 24. Februar 2009 um 20:53 Uhr
von hfichtner

g_cajaschoepf_portrait3Als erstes weibliches Mitglied verstärkt die Freeskierin Caja Schöpf das Fiat Freestyle Team.

Die 23 Jahre alte Psychologie-Studentin aus Ohlstadt bei Garmisch-Partenkirchen ist Expertin für den sogenannten Slopestyle, bei dem die Läufer einen mit natürlichen und künstlichen Hindernissen gespickten Kurs absolvieren müssen. Schöpf gehört in dieser Disziplin zu den Besten Europas. » weiterlesen

 
 
Abgelegt in autobild.de, News

Ist billiger besser?

Dienstag, 24. Februar 2009 um 17:20 Uhr
von autobild.de

Darf es statt eines Mini ein Fiat 500 sein? Oder statt des Golf ein Fabia? Ist weniger nicht manchmal mehr? Die Antwort geben auch die folgende Duelle: M5 gegen S4, GLK gegen X5 und A5 gegen Laguna Coupé.

autobild.deKompletten Artikel bei AUTO BILD lesen:
Ist billiger besser?
 
 
Abgelegt in autobild.de, News

Der große starke Bruder

Montag, 23. Februar 2009 um 23:20 Uhr
von autobild.de

Und schon wieder was Heißes: Abarth kommt gleich mit einer ganzen Truppe kleiner Giftzwerge zum Genfer Salon 2009 click on this link. Premiere feiert das neue Sondermodell Abarth Grande Punto SuperSport.

autobild.deKompletten Artikel bei AUTO BILD lesen:
Der große starke Bruder
 
 
Abgelegt in autobild.de, News

Italienischer Aufschnitt aus Polen

Dienstag, 17. Februar 2009 um 00:20 Uhr
von autobild.de

Ab Frühling 2009 steht der Fiat 500C beim Händler. Weltpremiere feiert der offene Cinquecento auf dem Genfer Salon 2009. Blechdach oder Stoffverdeck? Weder noch. Softtop-Faltdach. Wie das Vorbild.

autobild.deKompletten Artikel bei AUTO BILD lesen:
Italienischer Aufschnitt aus Polen
 
 
Abgelegt in Fiat 500, nach Model, News

Premiere des Fiat 500C beim Genfer Auto-Salon

Montag, 16. Februar 2009 um 22:05 Uhr
von hfichtner

500c_003Das viersitziges Cabriolet setzt Maßstäbe bei Design und Technik. Mit dem klassisches Stoffdach bietet es saisonunabhängigen Open-Air-Spaß.

Mit einer Weltpremiere wartet Fiat beim bevorstehenden Internationalen Auto-Salon in Genf (3. bis 15. März) auf. Im Rahmen der als Trendbarometer der Branche geltenden Messe wird der Fiat 500C zum ersten Mal dem Publikum präsentiert. Die mit pfiffigen Designelementen überraschende Cabrio-Variante des erfolgreichen Dreitürers knüpft mit einem Stoff-Faltdach stilistisch an die Tradition des Vorgängers an, der 1957 ebenfalls mit einer Open-Air-Version für Furore sorgte. Gleichzeitig greift der Fiat 500C die innovative Technologie der Limousine auf, die Maßstäbe im Segment setzt. » weiterlesen

 
 
Abgelegt in Fiat Professional, News

Fiat Professional steigert Marktanteil im Januar auf 12 Prozent

Samstag, 14. Februar 2009 um 11:45 Uhr
von hfichtner

Fiat Professional steigert Marktanteil im Januar auf 12 Prozent
Nutzfahrzeugmarkt verzeichnet Zulassungsrückgang von 31 Prozent

Mit einem sehr guten Januarergebnis startet der Transporterbereich Fiat Professional in das neue Jahr. So stieg der Marktanteil mit 1.450 Zulassungen (KBA-Abgrenzung, Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen) auf 12,2 Prozent gegenüber 9,6 Prozent im Vorjahresmonat (2008: 1.664 Zulassungen).

Dieses Ergebnis wurde realisiert vor dem Hintergrund eines mit 11.922 Einheiten (2008: 17.316 Einheiten) um 31 Prozent drastisch zurückgegangenen Gesamtmarkts (KBA-Abgrenzung, Transporter bis 3,5 Tonnen).

„In einem deutlich schwierigeren Marktumfeld konnten wir unseren Marktanteil deutlich erhöhen und unsere Position als Importeur Nr. 1 festigen“, sagt Andreas Serra, Brand Country Manager Fiat Professional bei der Fiat Group Automobiles Germany AG.