Archiv für die Kategorie 'Abarth'

 
Abgelegt in Abarth

Abarth 695 Edizione Maserati – stärkstes Abarth Cabriolet aller Zeiten ab sofort bestellbar

Donnerstag, 18. Oktober 2012 um 12:47 Uhr
von hfichtner

180 PS leistendes Sondermodell auf 499 Exemplare weltweit limitiert
Perfekte Kombination aus Sportwagen und luxuriösem Granturismo

Nach der Weltpremiere bei der Oldtimerrallye Mille Miglia und der viel beachteten Messepräsentation auf dem Pariser Autosalon kommt der Abarth 695 Edizione Maserati nun nach Deutschland. Das spektakuläre Cabriolet mit dem charakteristischen Rollstoffverdeck ist ab sofort bei den Abarth Händlern bestellbar. Der Listenpreis beträgt 38.260 Euro. Interessenten müssen sich allerdings beeilen – von dem limitierten Sondermodell werden nur exakt 499 Exemplare gebaut. » weiterlesen

 
 
Abgelegt in Abarth, News

Abarth Punto Scorpione: Wappentier mit 180 PS

Mittwoch, 25. April 2012 um 20:30 Uhr
von hfichtner

Spektakuläres Sondermodell weltweit auf 199 Exemplare limitiert
Sportive Lackierung und 18-Zoll Räder zeigen die Rennsportgene

Abarth erweitert seine Produktpalette um ein besonders exklusives und spektakuläres Sondermodell: Den auf weltweit 199 Stück limitierten Abarth Punto Scorpione. Das jüngste Produkt der traditionsreichen Marke mit dem legendären Skorpion im Wappen ist ausgerüstet mit einem 132 kW (180 PS) starken Turbo-Benziner und wird ausschließlich in sportiver Lackierung „Nero Scorpione“ angeboten. » weiterlesen

 
 
Abgelegt in Abarth, News

Neue Sportsitze für den Abarth Grande Punto

Montag, 18. Mai 2009 um 10:37 Uhr
von hfichtner

G_090518_AB_Sabelt02Gemeinsam mit Rennsportspezialist Sabelt hat Abarth neue Sitze für die Modellvarianten des Abarth Grande Punto entwickelt. Die unter dem Logo „Abarth Corse by Sabelt“ vermarkteten Fahrer- und Beifahrersitze übertragen Sicherheits- und Funktionalitätsmerkmale aus dem Motorsport auf das Serienfahrzeug.

Die aufgrund der klappbaren Rückenlehne für Dreitürer geeigneten Sitze sind dank modernster Materialen und Fertigungsmethoden rund zehn Kilogramm leichter als die Seriensitze des bis zu 180 PS (132 kW) starken Abarth Grande Punto. Gleichzeitig bieten sie deutlich verstärkten Seitenhalt sowie die im Rennsport übliche, in die Rückenlehne integrierte Kopfstütze mit Durchführungen für Hosenträgergurte. Die spezielle Polsterung sorgt dafür, dass der im normalen Straßenverkehr gewünschte Sitzkomfort erhalten bleibt. » weiterlesen

 
   
   
 
Abgelegt in Abarth, News

Abarth mit innovativer Werbung am Stuttgarter Flughafen

Mittwoch, 1. April 2009 um 15:11 Uhr
von hfichtner

Es misst imponierende 82 Zoll (mehr als zwei Meter) in der Diagonalen und ist die neueste Entwicklung auf dem Gebiet der Bildschirm-Kommunikation – mit dem ersten Interactive City Light Display (ICLD) beschreitet Abarth auf dem Stuttgarter Flughafen neue Wege bei der Kundenansprache.

Neben der großformatigen und hoch auflösenden Darstellung von Filmen ermöglicht das ICLD auch die interaktive Einbindung des Betrachters in das Angebot. So kann über einen zusätzlichen Touchscreen-Monitor frei aus den gespeicherten Inhalten ausgewählt werden. Über eine Bluetooth-Schnittstelle stehen Hintergrundbilder, Sounds und Videos aus der Welt von Abarth zum drahtlosen Download bereit. » weiterlesen

 
 

Abarth auf der Messe Retro Classics 2009

Sonntag, 1. März 2009 um 09:22 Uhr
von hfichtner

Eine Ausstellung mit legendären Fahrzeugen zu Ehren von Carlo Abarth, der Abarth 500 und Abarth Grande Punto schlagen Bogen zur Moderne.

Mit einem umfangreichen Engagement beteiligt sich Abarth an der Oldtimer-Messe Retro Classics 2009, die vom 13. bis 15. März (Presse- und Fachbesuchertag 12. März) auf dem Stuttgarter Messegelände stattfindet. In der Jubiläumsausstellung „100 Jahre Abarth“ sind rund 15 der bedeutendsten Fahrzeuge der legendären Marke zu sehen. Sie stammen aus der Sammlung von Leo Aumüller, einem der weltweit größten Experten für die Marke Abarth. Den Bogen in die Gegenwart schlagen die aktuellen Modelle Abarth 500 und Abarth Grande Punto, die auf dem Stand des Stuttgarter Abarth Partners Auto Palazzo (Halle 4) zum Probesitzen einladen. » weiterlesen

 
 
Abgelegt in Abarth, News

Abarth auf dem Genfer Auto-Salon 2009

Dienstag, 24. Februar 2009 um 21:44 Uhr
von hfichtner

g_ab_gpunto_supersportPremiere des Sondermodells Abarth Grande Punto SuperSport
Renn- und Rallyefahrzeuge erzeugen Motorsport-Atmosphäre

Mit einem Sondermodell des Abarth Grande Punto, den beiden leistungsstärksten Varianten des Abarth 500 und einem für die härtesten Rallyepisten der Welt entwickelten Allradboliden bestreitet die Marke mit dem markanten Skorpion-Wappen den 79. Internationalen Auto-Salon in Genf. Vom 3. bis zum 15. März 2009 erzeugen Abarth Grande Punto SuperSport, Abarth 500 esseesse, Abarth 500 Assetto Corse und Abarth Grande Punto Super 2000 mehr als nur einen Hauch Rennatmosphäre in den Messehallen am Lac Leman. Mit einem Leistungsspektrum zwischen 117 kW (160 PS) und mehr als 200 kW (270 PS) knüpfen alle vier Modelle an die große Tradition der Marke auf dem Gebiet der Supersportler im Kompaktformat an. » weiterlesen

 
 
Abgelegt in Abarth, News

Abarth auf der Essen Motor Show 2008

Montag, 24. November 2008 um 23:31 Uhr
von hfichtner

Deutschland-Premiere des 160 PS starken Abarth 500 esseesse auf der Essen Motorshow. Außerdem ist das Performance-Upgrade nun auch für Abarth Grande Punto verfügbar.

Die beiden Topversionen des Modellprogramms stehen im Mittelpunkt der Präsentation von Abarth auf der Essen Motor Show (29. November bis 7. Dezember 2008). In einer Deutschland-Premiere zeigt die italienische Traditionsmarke den Abarth 500 esseesse, der mit seinem 117 kW (160 PS) starken Turbomotor seinem Namenszusatz Super Sport – im Italienischen abgekürzt esseesse – mehr als gerecht wird. Ebenfalls mit dem Performance-Upgrade im Zeichen des Doppel-S aufgewertet ist der Abarth Grande Punto. In der spezifischen Konfiguration für den Abarth Grande Punto esseesse leistet der 1.4-Liter-Vierzylinder sogar 132 kW (180 PS). Pünktlich zum 100. Geburtstag von Firmengründer Karl Abarth baut die Marke mit dem legendären Skorpion im Logo damit ihre Ausnahmestellung im Segment der kompakten Sportwagen weiter aus. » weiterlesen

 
 
Abgelegt in Abarth, News

500 Abarth gewinnt begehrten Design-Preis – AUTONIS 2008

Sonntag, 5. Oktober 2008 um 20:07 Uhr
von hfichtner

Beim jährlich vergebenen Design-Preis „AUTONIS“ der Fachzeitschrift auto motor und sport (ams) hat der 500 Abarth in der Kategorie Kleinwagen den Sieg errungen.

Dabei verwies der kompakte Sportler aus Italien die Konkurrenz mit großem Punktabstand auf die Plätze. An der Wahl der schönsten Autos in acht Kategorien nahmen 14.300 ams-Leser teil. Sie mussten die Fahrzeuge nach rein optischen Kriterien beurteilen. Der begehrte Design-Award wurde heute im Rahmen einer Feierstunde im Palais de la Découverte in Paris von ams-Chefredakteur Bernd Ostmann an Manfred Kantner, Vorstandsvorsitzender der Fiat Group Automobiles Germany AG, überreicht. Auf der Bühne anwesend war auch Roberto Giolito, der Design-Vater des Fiat 500. » weiterlesen

 
 

Ergebnisse des Fiat-Konzerns im zweiten Quartal 2008

Freitag, 25. Juli 2008 um 14:20 Uhr
von hfichtner

Der Fiat-Konzern schloss das zweite Halbjahr 2008 mit den höchsten Umsatzerlösen und dem besten Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit seiner Geschichte ab. Dies ist die vierzehnte Verbesserung in Folge im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum.

  • Die Umsatzerlöse beliefen sich unter Berücksichtigung aller Geschäftsbereiche auf 17 Milliarden Euro, rund 12 % mehr als im 2. Quartal 2007.
  • Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit stieg zum ersten Mal in einem Quartal auf über eine Milliarde E uro, genauer auf 1,131 Milliarden Euro; dies stellt einen Zuwachs von 185 Millionen Euro (+ 19,6 %) dar, und eine Steigerung der Umsatzmarge, die sich von 6,2 % im Jahr 2007 auf 6,7 % verbesserte.
  • Das Ergebnis vor Steuern stieg um 80 Millionen Euro auf 955 Millionen: diese bedeutende Steigerung der operativen Performance wurde teilweise ausgeglichen durch eine Verschlechterung um 148 Millionen Euro aufgrund der Bewertung nach Marktwerten von zwei Equity Swaps im Zusammenhang mit dem Aktienoptionsplan.
  • Der Nettogewinn in Höhe von Millionen Euro übertraf das Ergebnis des 2. Quartals 2007 um19 Millionen Euro.
  • Der betriebliche Netto-Cashflow lag weiterhin bei rund 1,1 Milliarde (ohne Dividendenausschüttung und dem Erwerb eigener Aktien).
  • Der Konzern bestätigt sein Engagement, die Ziele für 2008 und 2009 zu erreichen.

» weiterlesen

 
 
Abgelegt in Abarth, Fiat 500, News

500 Abarth – der Neue in der Skorpion-Familie

Mittwoch, 9. Juli 2008 um 14:23 Uhr
von hfichtner

135 Turbo-PS und Ausstattungsfeatures aus dem Motorsport
Design erinnert an legendäre ABARTH Rennwagen der 60er Jahre

Beinahe auf den Tag ein Jahr nach der Präsentation des neuen Cinquecento wird die Baureihe nach oben durch ein besonders sportliches Modell abgerundet. Der 500 Abarth bringt dabei nicht nur mit 99 kW (135 PS) frischen Schwung in seine Fahrzeugklasse. Mit technischen Innovationen – darunter ein elektronisches System zur Optimierung der Fahrstabilität (Torque Transfer Control) und ein transportables Navigationssystem (Blue & Me MAP) – greift er außerdem die große Tradition der Marke ABARTH auf dem Gebiet besonders sportlicher und pfiffiger Automobile auf. In Deutschland steht der 500 Abarth ab 19. Juli bei den „OFFICINE ABARTH“, den exklusiven Vertriebspartnern des offiziellen Fiat Veredlers. Der Basispreis beträgt 18.100 Euro. » weiterlesen