Abgelegt in Fiat 500, nach Model, News

Felipe Massa pilotiert sportlichen Fiat 500

Mittwoch, 23. Januar 2008 um 17:35 Uhr
von hfichtner

massa_01.jpgFelipe Massa setzt auf die sportlichen Qualitäten des neuen Fiat 500.

Der Formel1-Pilot präsentierte in Monte Carlo ein speziell auf ihn abgestimmtes Exemplar des „kleinen“ Italieners – mit roten Bremssätteln, Leichtmetallfelgen und Rückspiegeln in Chromdesign, elektrischem Panorama-Glasschiebedach Skydome sowie seiner Unterschrift in den verchromten Einstiegsleisten finasteride 1mg. Herzstück des auch farblich auffälligen Modells – außen perlweiß, innen braun cordura – ist ein 88 kW (120 PS) starker 1,4 Liter-Motor. Das von Fiat Powertrain Racing entwickelte Triebwerk garantiert dem brasilianischen Ferrari-Piloten auch hinter dem Steuer des neuen Fiat 500 sportliche Fortbewegung. Und die – das hat er in der vergangenen Formel1-Saison im Team der Scuderia Ferrari bewiesen – beherrscht er perfekt und erfolgreich. Eigenschaften, die ideal zum Charakter des neuen Fiat 500 und dessen Erfolgen (u.a. „Auto des Jahres 2008″, „EuroCarBody 2007“ und „Auto Europa 2008“) passen.

 

Sie wollen den Artikel kommentieren?

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.