Abgelegt in Fiat Professional, News

Roadshow der Branchen- und Sondermodelle

Mittwoch, 19. März 2008 um 23:11 Uhr
von hfichtner

ducato_autotrans.jpg„Profis auf Achse“ – unter diesem Motto führt Fiat Professional in diesem Jahr eine mehrmonatige Roadshow durch, in deren Mittelpunkt die Branchen- und Sondermodelle des italienischen Transporterherstellers stehen.

Von April bis Dezember 2008 können sich die Kunden bei den teilnehmenden Händlern dazu über das aktuelle Angebot von Fiat Professional auf dem deutschen Markt informieren – mit dem neuen Fiat Fiorino an der Spitze. Hauptakteure bei der Roadshow sind jedoch die Spezialfahrzeuge, die eine Woche lang zum ausgiebigen Kennenlernen inklusive Probefahrt einladen.

ducato_behinderte.jpgZu den Ausstellungsfahrzeugen gehören ein Fiat Ducato Kipper, ein Fiat Ducato Behindertentransporter, ein Fiat Ducato Minibus, ein Autotransporter auf Basis des Fiat Ducato, ein Fiat Ducato Kastenwagen mit 2. Sitzreihe von dem Umbauer Snoeks, ein Fiat Scudo Taxi sowie zusätzliche Transporter mit Ausbauten der Fa. Winter und Sortimo.

Sie alle belegen die Universalität der Fiat Professional Transporter. Allen voran der Fiat Ducato. Er kann die Vorteile seines Konzepts – komplette Technik vorn, variabel im Platz hinten für Waren und Personen – auch als Branchen- und Sondermodell perfekt umsetzen.

ducato_multicap.jpgVorteile, von denen sich die Kunden jeweils eine Woche lang im Rahmen der Roadshow bei den teilnehmenden Händlern selbst überzeugen können. Und das auf ebenso einfache wie effektive Weise. Denn mit der Transporterwoche unterstützt Fiat Professional nicht nur aktiv seine Händler, sondern kommt mit den Branchen- und Sondermodellen auch in die Nähe von deren Kunden.

 

Sie wollen den Artikel kommentieren?

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.