Abgelegt in News

Fiat Group Automobiles Germany AG: Starkes erstes Quartal 2008

Montag, 7. April 2008 um 17:57 Uhr
von hfichtner

Fiat Gruppe legt beim Pkw-Absatz um 17% zu und die Volumenmarke Fiat steigert diesen im ersten Quartal um rund 36%.

Die Fiat Group Automobiles Germany AG, deutsche Vertriebsgesellschaft der italienischen Automobilmarken Alfa Romeo, Fiat, Lancia und Fiat Professional (Transporter), konnte im ersten Quartal des Jahres 2008 ihren Pkw-Absatz um rund 17% auf 23.985 Einheiten erhöhen. Damit erreicht die Gruppe einen Marktanteil von 3,26%, was einer signifikanten Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht (2,84%). Der Pkw-Gesamtmarkt in Deutschland wuchs im Quartalsvergleich lediglich um 2,56% auf 735.914 Einheiten.

Maßgeblich für das hervorragende Abschneiden der Fiat Gruppe war wiederum die Volumenmarke Fiat, die mit 21.914 Zulassungen in den ersten drei Monaten um rund 36% gegenüber dem ersten Quartal 2007 zulegen konnte. Neben dem traditionellen Bestseller Fiat Grande Punto zählten auch die Modelle Fiat Bravo und der neue Fiat 500 zu den Top 3 im Verkauf.

Die absolute Erhöhung der Absatzzahlen wie auch das Erreichen eines Marktanteils von über 3,0% spiegelt die mittelfristige Zielsetzung des Unternehmens, auf dem deutschen Markt wieder nachhaltig zu wachsen.

Im Bereich der leichten Nutzfahrzeuge bis 3,5 to hat der Bereich Fiat Professional nach KBA-Abgrenzung im ersten Quartal 2008 zusätzlich 4.922 Zulassungen auf dem deutschen Markt realisiert. Betrachtet man die Performance von Fiat Professional nach Fiat Abgrenzung (inkl. der Transporter mit Pkw-Zulassung) erhöhen sich die Verkaufszahlen auf 8.992 Einheiten.

 

Sie wollen den Artikel kommentieren?

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.