Abgelegt in News

Fiat hupt mit längstem Autokorso Europas die EM ein

Mittwoch, 14. Mai 2008 um 12:34 Uhr
von hfichtner

In wenigen Wochen regiert „König Fußball“ bei uns das sportliche Geschehen, und Fiat ist auf pfiffige Art mit dabei. Mit dem längsten Autokorso Europas – im Internet und auf der Straße. Dazu mit vielen EM-Aktionen rund um die eigenen Fahrzeuge.

Ab 24. Mai 2008, also bereits zwei Wochen vor dem offiziellen Anpfiff, hupt Fiat die EM im Internet ein. Unter „www.fiatkorso.de“ können die Fans ihren persönlichen Fiat konfigurieren und ihm die Fahne ihres favorisierten Landes „anstecken“. Dieser reiht sich in einen virtuellen Autokorso ein, dessen Länge von Tag zu Tag wächst und auf der Site immer aktuell angezeigt wird.

Höhepunkt ist der Fiat Aktionstag am 7. Juni 2008, der Tag des Eröffnungsspiels. An diesem Tag rollt der EM-Autokorso auf die Straße. Auf Einladung der Fiat Händler können sich Kunden zu einer Probefahrt der besonderen Art formieren, übertragen hupend und jubelnd die EM-Begeisterung und das Korso-Fieber auf die Straße und laden auch andere Autofahrer zum Mitmachen ein. Hilfestellung dabei gibt ein Fan-Paket, das neben Flaggen verschiedener Nationen und Schminkset zur Fan-Bemalung auch eine Fiat Fan-Tröte enthält.

Auch nach dem Aktionstag rollt der Autokorso virtuell weiter und lädt bis zum Tag des Endspiels im Internet zum Mitfahren ein – und das lohnt sich. Denn am Ende der Aktion wird nicht nur die Gesamtlänge aller realen und virtuellen Fiat Korso bekanntgegeben, sondern auch der Name des Gewinners eines Rom-Wochenendes im „Hotel del Corso“, das unter allen Teilnehmern verlost wird.

 

Sie wollen den Artikel kommentieren?

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.