Fiat Professional und Sortimo erweitern Partnerschaft

Dienstag, 20. Mai 2008 um 11:54 Uhr
von hfichtner


Fiat Professional Marketingleiter Thomas Rompel, Sortimo Key Account Manager Alexander Kaiser, Fiat Professional Vertriebsleiter Roberto Kretschmer und Sortimo Key Account Projektleiter Christoph Link (v.l.n.r.)

Eine Systempartnerschaft bietet individuelle Lösungen aus einer Hand. Die neue „Fiat Professional Profimobil Sortimo Line” gibt es nun in vier Baureihen.

Fiat Professional gilt als der Pionier der „Branchenlösungen aus einer Hand“. Mit dem namhaften Fahrzeugeinrichter Sortimo International erweitert der Transporter Importeur Nr. 1 in Deutschland sein Angebot an branchengerechten Lösungen für Profis. Zukünftig gibt es für die Fahrzeuge Fiat Fiorino, Fiat Dobló Cargo, Fiat Dobló Cargo Maxi, Fiat Scudo und Fiat Ducato passgenaue Sortimo Einbaulösungen unter dem Namen „Fiat Professional Profimobil Sortimo Line“.

Erstmalig präsentiert wurde das neue „Fiat Fiorino Profimobil Sortimo Line“ auf dem Sortimo Messestand der Light & Building in Frankfurt/Main.

„Fiat Professional Profimobil Sortimo Line“ – einmalige Flexibilität

Die „Fiat Professional Profimobil Sortimo Line“-Lösungen sind nahezu für jeden Handwerks- und Servicebetrieb geeignet und können je nach Anforderungsprofil branchenspezifisch erweitert werden. Sortimo Globelyst ist ein Einrichtungssystem, das auf Fragen der Erweiterbarkeit mit vielen Upgrademöglichkeiten antwortet und mit branchenspezifischen Accessoires problemlos ergänzt werden kann. Darüber hinaus prägt es mit seinen Innovationen seit Jahren den Fahrzeugeinrichtungsmarkt.

Durch die Systempartnerschaft zwischen Fiat Professional und Sortimo International können sich zukünftig Servicetechniker und Handwerksunternehmen über ausgeklügelte Sortimo Einrichtungskonzepte in den Fiat Professional Branchenmodellen freuen. Denn Sortimo Globelyst bringt nicht nur – neben einem erheblichen Raumgewinn – Ordnung in den Transporter, sondern trägt auch zu einer deutlich höheren Effizienz bei.

Zu den Ausstattungsmerkmalen der neuen Komplettllösungen gehören bereits die aktuellsten Sortimo Produktneuentwicklungen, um die Attraktivität der Fiat Professional Profimobile nochmals zu steigern. Unter anderem wurden bei allen „Fiat Professional Profimobil Sortimo Line“ Einrichtungen spezielle Bodenverzurrschienen zur Sicherung von zusätzlicher Ladung im Mittelgang integriert wie auch die neue T-BOXX. Ein transparenter Kunststoffkoffer mit farbigen Insetboxen, der für den richtigen Durchblick bei allen Kleinteilen sorgt.

Sortimo Globelyst crashgetestet – ein gutes Gefühl im Nacken

Dass sich Sortimo Globelyst auch im Ernstfall bewährt, wird ständig in Crashtests bewiesen. Regelmäßig testet das Unternehmen aus dem bayrisch schwäbischen Zusmarshausen den Ernstfall um seine Produkte stets zu verbessern. „Mit unserer Ladungssicherung leisten wir einen wertvollen Beitrag zur Erhöhung der Verkehrssicherheit“, sagt Fatih Yilmaz, Zielgruppenmanager von Sortimo und verweist dabei auf die ausgeweiteten Kontrollen des BAG (Bundesamt für Güterverkehr).

Weiter betont Fatih Yilmaz, dass durch die enge Kooperation zwischen Fiat Professional und Sortimo International eine besonders schonende Einbausystematik entwickelt wurde, die einen Verbau ohne zusätzliche Bohrungen gewährleistet und die Sicherheit im Falle eines Crashs nochmals verbessert. Der Clou: durch diese Befestigungsmethode entsteht keine Wertminderung für Leasingnehmer.

„Fiat Professional Profimobil Sortimo Line“ – Alles aus einer Hand

Alle Fiat Professional Transporter mit den Sortimo Ausbaulösungen sind direkt beim Fiat Professional Vertragshändler bestellbar und kommen somit zum Festpreis aus einer Hand und zu einem Termin. Vorteil: der Kunde spart Zeit, Kosten und vermeidet unnötige Organisationsabläufe. Für alle Ausbauten kann man zusätzlich auch reichlich individuelles Zubehör bei den Sortimo Stationen und Niederlassungen ordern.

 

Sie wollen den Artikel kommentieren?

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.