Abgelegt in News

Fiat setzt Wachstum im Juli fort

Mittwoch, 13. August 2008 um 19:40 Uhr
von hfichtner

Fiat Group Automobiles Germany AG
Volumenmarke Fiat setzt Wachstum im Juli fort

• Fiat steigert Pkw-Zulassungen um 7,4%, Lancia um 39%
• Pkw-Marken bei 17% Plus für Januar bis Juli
• Transportersparte Fiat Professional setzt Wachstum fort

Die Fiat Group Automobiles Germany AG, deutsche Vertriebsgesellschaft der italienischen Automobilmarken Alfa Romeo, Fiat, Lancia, Abarth und Fiat Professional (Transporter), setzt ihren Wachstumskurs auch im Monat Juli weiter fort.

So konnten die Pkw-Marken der Gruppe in Deutschland in den ersten sieben Monaten ihre Zulassungen kumuliert um 9.166 auf 62.581 Einheiten (2007: 53.415) steigern, was einem Zuwachs von rund 17% entspricht. Für den Marktanteil der Gruppe bedeutet dies eine Steigerung von 2,9 auf nunmehr 3,3%. Dieses Ergebnis wurde vor dem Hintergrund eines um rund 3,3% auf 1.835.638 Pkw gewachsenen Gesamtmarktes im Vergleichszeitraum erzielt.

Der Pkw-Gesamtmarkt zeigte im Juli insgesamt lediglich eine Steigerung der Zulassungszahlen um 1,5% auf 262.534 Einheiten. Die Volumenmarke Fiat legte im Juli um 7,4% auf 7.108 Einheiten im Vergleich zum Vorjahr zu. Mit kumuliert 56.641 Zulassungen für die ersten sieben Monate des Jahres 2008 liegt Fiat um rund 29% über dem Vorjahresergebnis.

Herausragend ist das Ergebnis der Marke Lancia, die im Juli einen Zuwachs von rund 39% auf 223 Einheiten erzielte. Für die ersten sieben Monate des Jahres verzeichnet Lancia mit 2.014 Zulassungen ein sattes Plus von 30,4%. Damit hat die Marke nahezu das Zulassungsergebnis des Gesamtjahres 2007 (2.555 Einheiten) erreicht und ist – in Verbindung mit dem im September auf dem deutschen Markt kommenden Lancia Delta – optimistisch, das Jahresziel von rund 5.000 Zulassungen zu erreichen.

Das Wachstum fortsetzen konnte auch der Bereich Fiat Professional (Transporter). Im Zeitraum Januar bis Juli 2008 konnten mit insgesamt 24.062 Zulassungen für die Modelle Ducato, Scudo, Doblò Cargo, Fiorino und Strada (Fiat Abgrenzung: inkl. der Transporter mit Pkw-Zulassung) ein deutliches Plus von 6% realisiert werden.

 

Sie wollen den Artikel kommentieren?

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.