Abgelegt in News

Fiat launcht -User generated Spot- im TV

Mittwoch, 17. Dezember 2008 um 17:50 Uhr
von hfichtner

Fiat Fans zeichnen persönliche „Agenda 2009“ per Webcam auf und die Besten werden Hauptdarsteller in der Weihnachtswerbung.

Mehr Sport treiben, sich stärker für die Umwelt engagieren oder einfach nur das umsetzen, was man ohnehin immer schon tun wollte: Gute Vorsätze fürs neue Jahr sind oftmals leichter angesagt als getan. Die Fiat Group Automobiles Germany AG nimmt dies zum Anlass für eine einzigartige Aktion und lädt Fans und Freunde der Marke ein, ihre für 2009 auferlegten Selbstverpflichtungen öffentlich zu machen.

Interessenten müssen sich dazu lediglich im Internet unter www.2009gutevorsaetze.fiat.de anmelden, ihre guten Vorsätze für 2009 formulieren, per Webcam aufzeichnen und abschicken. Wer dabei besonders kreativ und originell war, hat die Chance, mit dem ersten „User Generated Spot“ zum Hauptdarsteller in der neuen TV-Weihnachtswerbung von Fiat zu avancieren.

Zu sehen ist der Spot vom 25. bis zum 31. Dezember 2008 und am 1. Januar 2009 auf reichweitenstarken TV-Sendern Deutschlands sowie im Internet als „Xmas WebTV“ unter www.fiat.de.

Fiat selbst geht bei der Aktion mit gutem Beispiel voran – unter anderem in Sachen Umwelt: Die Marke ist nicht nur führend in Europa bei der Verminderung der autobedingten CO2-Emissionen, sondern bietet für die Fiat Modelle 500, Bravo und Croma Pur-O2 auch besonders effiziente Technologien zur Schadstoffreduzierung wie „Start&Stop“ und „eco:Drive“.

Neben Kreativität in der Kundenansprache bietet diese Webapplikation auch hohen Nutzwert: eco:Drive gibt wertvolle Tipps, wie man effizient, umweltschonend und wirtschaftlich unterwegs ist.

Verantwortlich zeichnet Giuseppe Fiordispina (Leiter Media&Communication Fiat Group Autombiles Germany AG) sowie Leo Burnett, Frankfurt und ARC Interactive, Turin.

 

Sie wollen den Artikel kommentieren?

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.