Abgelegt in Fiat Professional, News

Die Flottenspezialisten bauen Position weiter aus

Samstag, 24. Januar 2009 um 16:01 Uhr
von hfichtner

Fiat war im Jahr 2008 Importeur Nummer eins im Pkw-Segment Mini auf dem Flottenmarkt. „Die Flottenspezialisten“ von Fiat rangieren damit noch vor einigen starken einheimischen Marken. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Marktforschungsunternehmens Dataforce.

Während die meisten Marktsegmente im vergangenen Jahr stagnierten oder sogar empfindlich einbrachen, z. B. die Kategorie Oberklasse um mehr als 17 Prozent, legte das Mini-Segment deutlich zu. Im sogenannten Relevanten Flottenmarkt (ohne Verkäufe an Vermieter, Privatperson, markeneigene Händler und Herstellerzulassungen) wurden 21,4 Prozent mehr Fahrzeuge dieser Kategorie zugelassen als 2007. Zu den Gewinnern zählten der Fiat 500 und der Fiat Panda. Gesteigerte Verkäufe dieser beiden Modelle sicherten Fiat die Spitzenposition unter den Importeuren.

 

Sie wollen den Artikel kommentieren?

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.