Fiat mit größtem Zuwachs auf dem deutschen Reisemobil-Markt

Mittwoch, 4. Februar 2009 um 18:53 Uhr
von hfichtner

g_ducato10Der Fiat Ducato war auch 2008 das beliebteste Basisfahrzeug bei den deutschen Herstellern von Reisemobilen. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 10.855 neue Reisemobile zugelassen, die auf dem Fiat Ducato aufbauen.

Mit einem Plus von 1.214 Fahrzeugen im Vergleich zu 2007 steigerte Fiat Professional nicht nur die Verkaufszahlen um 12,6 Prozent. Die italienische Marke verzeichnete gleichzeitig den größten Volumengewinn und legte doppelt so viel zu wie der auf Platz zwei rangierende deutsche Hersteller Ford. Insgesamt verbesserte Fiat Professional den Anteil am deutschen Reisemobilmarkt um 2,8 Prozentpunkte auf nun 51,9 Prozent.

„Mehr als jedes zweite in Deutschland zugelassen Wohnmobil basiert auf dem Fiat Ducato“, sagte Hans-Peter Linder, Leiter Bereich Aufbauhersteller bei der Fiat Group Automobiles Germany AG. „Damit setzt unser Transporter-Bestseller seine seit fast drei Jahrzehnten andauernde Erfolgsserie als Deutschlands Nummer 1 bei den Reisemobilen fort.“ Im Werk S.E.V.E.L. Sud in Val di Sangro (Süditalien) wurden inzwischen mehr als 316.000 Chassis des Fiat Ducato als Basis für deutsche Reisemobilhersteller gefertigt.

Basis für die Erfolgsstory des Fiat Ducato ist sein technisches Konzept, das für den Aufbau von Wohnmobilen maßgeschneidert ist. Der Fiat Ducato wird als Fahrgestell in vier Radstand-Längen mit modernen Common-Rail-Turbodiesel-Motoren in einem Leistungsspektrum von 74 kW (100 PS) bis 116 kW (157 PS) angeboten. Zu den für Aufbauhersteller wichtigen, ab Werk lieferbaren Ausstattungsdetails gehören u. a. das wahlweise angebotene Tiefrahmenchassis, der Dachausschnitt im Fahrerhaus, die Breitspurhinterachse, der Rahmen-Längsträger mit Vorbereitung für eine Verlängerung des hinteren Überhangs sowie die Vorverkabelung.

Nicht nur bei den Aufbauherstellern, auch bei den Reisemobilkunden ist der Fiat Ducato erste Wahl. Die Leser der Fachzeitschrift „promobil“ haben den vielseitigen und zuverlässigen Italiener gerade zum dritten Mal hintereinander zum „Basisfahrzeug des Jahres“ gewählt. Auf dem Fiat Ducato aufbauende Reisemobile setzten sich in mehreren Kategorien dieses wichtigen Branchen-Barometers durch.

 

Sie wollen den Artikel kommentieren?

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.