Abgelegt in News

Februar 2009: Zulassungssprung um 47 Prozent

Donnerstag, 5. März 2009 um 20:29 Uhr
von hfichtner

Italienische Pkw-Marken erreichen 10.785 Zulassungen
Marktanteil der Fiat Gruppe wächst auf 3,9 Prozent
Alfa Romeo plus 60 Prozent, Fiat Pkw plus 48 Prozent

Die Fiat Group Automobiles Germany AG, deutsche Vertriebsgesellschaft der italienischen Automobilmarken Alfa Romeo, Fiat, Abarth, Lancia und Fiat Professional (Transporter), konnte im Februar 2009 einen Zulassungssprung ihrer Pkw-Marken von plus 47 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat verzeichnen.

So erreichte die Gruppe insgesamt 10.785 Pkw-Zulassungen (2008: 7.357), woraus ein Marktanteil von 3,9 Prozent resultiert (2008: 3,2 Prozent). Die Marke Fiat konnte mit 9.814 Zulassungen ein Plus von 48 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat verzeichnen, Alfa Romeo legte mit 693 Zulassungen sogar um fast 60 Prozent zu.

In einem Gesamtmarkt von 277.740 Pkw-Zulassungen (plus 21 Prozent gegenüber Februar 2008) zeigten sich im Februar die belebenden Auswirkungen der Umweltprämie auf das Automobilgeschäft.

Januar und Februar 2009

Für den Zeitraum Januar und Februar 2009 konnten die italienischen Automobil-Marken mit kumuliert 16.862 Zulassungen ein Plus von rund 18 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum (14.315) erzielen. Der Marktanteil wuchs dabei von 3,2 Prozent auf nunmehr 3,6 Prozent.

Der Pkw-Gesamtmarkt verzeichnete in den ersten beiden Monaten mit 467.125 Zulassungen ein Plus von vier Prozent gegenüber 2008 – dies auch aufgrund der positiven Auswirkungen der Umweltprämie.

 

Sie wollen den Artikel kommentieren?

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.