Abgelegt in News

Fiat: Sponsor des Nationalen Olympischen Komitees

Freitag, 13. April 2012 um 15:43 Uhr
von hfichtner

Fiat wird als offizieller Sponsor des italienischen Nationalen Olympischen Komitees (CONI) die Lieferung von Fahrzeugen für den Zeitraum 2012 bis 2014 übernehmen. Fiat Group Automobiles (FGA) wird dem CONI für die kommenden Olympischen Spiele 2012 in London, die Mediterranean Games 2013 in Mersin (Türkei) und die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi (Russland) eine Fahrzeugflotte zur Verfügung stellen.

Die Fahrzeuge werden mit einem speziellen Schriftzug gekennzeichnet, der sich an die Logos von CONI und den Spielen anlehnt. Fiat wird bei allen drei Wettkampfveranstaltungen in der „Casa Italia“ vertreten sein, der Repräsentanz für die Delegationen des italienischen Nationalen Olympischen Komitees. Und Fiat wird bei verschiedenen Veranstaltungen, die dort organisiert werden, eine aktive Rolle übernehmen.

In London wird sich die „Casa Italia“ im Queen Elizabeth II Conference Centre befinden, einem mehr als 6.000 Quadratmeter großen Kongresszentrum, das mitten im Herzen von London in der Nähe von Westminster Abbey, Big Ben und dem Westminster-Palast liegt. Vor dem Zentrum werden rund um die Uhr Fahrzeuge für den Transport der italienischen Athleten bereit stehen. In der Casa Italia wird es zudem Informationen über die verschiedenen Produkte der Marken der FGA geben.

Der Vertrag beinhaltet auch Besuche der Olympiadörfer, von Veranstaltungen mit Athleten und von anderen gemeinsamen Aktivitäten, die von CONI organisiert werden, um für die Spiele in London, Mersin und Sotschi zu werben.

Fiat ist der Welt des Sports seit jeher verbunden. Bei vielen Anlässen bringen die verschiedenen Marken des Konzern ihr Image mit den unterschiedlichen Disziplinen in Verbindung, unter anderem mit Fußball, Basketball, Segeln, Autorennen, Motorradrennen, Rugby, Boxen, Fechten, Leichtathletik sowie Ski- und Eissport.

Fiat war einer der Hauptsponsoren bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin, wo mehr als 3.000 Personenwagen und 1.200 Busse zur Verfügung gestellt wurden. Der Konzern hat derzeit Sponsorenverträge unter anderem als Top-Sponsor der italienischen Fußball-Nationalmannschaft für die UEFA-Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und für die FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien.

 

Sie wollen den Artikel kommentieren?

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.