Archiv für Dezember 2007

 
Abgelegt in Fiat 500, nach Model, News

Fiat macht es offiziell: 500 WE LOVE

Sonntag, 30. Dezember 2007 um 01:28 Uhr
von hfichtner

500welove.jpgDer Fiat 500 WE LOVE kommt im Februar für 12.550,- € (UVP) zu ausgewählten Händlern.

Unsere Vermutung wurde nun im Newsletter Dezember 2007 von Fiat bestätigt. Der Fiat 500 kommt als „WE LOVE“ Edition im Februar 2008 zu ausgewählten Händlern. Offen, jedoch angedeutet, ist ein Gewinnspiel rund um den Fiat 500 WE LOVE.

Im aktuellen Newsletter wird der Fiat 500 in der „WE LOVE“ Edition angekündigt. Nachdem das Modell im Werbespot zur neuen Kollektion von WE LOVE neben den Models zu sehen war, wir haben berichtet, kommt er nun auch zu den Händlern. Jedoch dauert es noch bis zum Februar, bis das Sondermodell bei den ausgewählten Händlern steht. Zu einem Preis von 12.550,- € (UVP) wird dieser im Angebot sein. Welche Motorisierung, Sonderausstattung und Brandings dieses Modell hat ist jedoch noch nicht mitgeteilt worden. Fest steht jedoch wohl ein roter Schriftzug im „WE LOVE“-Design auf der Seite, wie im Werbespot und auf dem aktuellen Foto im Newsletter zu sehen. » weiterlesen

 
 
Abgelegt in Fiat Professional, News

Fiat Professional steigert abermals die Verkaufszahlen weltweit

Freitag, 28. Dezember 2007 um 10:28 Uhr
von hfichtner

Fiat Professional steigert abermals die Verkaufszahlen weltweit

* Italienischer Hersteller produziert im Jahr 2007 rund 429.000 Transporter
* Importeur Nummer 1 in Deutschland erhöht Marktanteil auf 11,5 Prozent
* Absatzsteigerung in Deutschland um 25 Prozent im Vergleich zu 2006

Fiat Professional verzeichnet weiterhin einen starken Aufwärtstrend. Mit in 2007 insgesamt voraussichtlich 429.000 verkauften Fahrzeugen steigerte die Nutzfahrzeugsparte der Fiat Group Automobiles S.p.A. den Absatz im Vergleich zum Vorjahr um 16 Prozent. Auf dem europäischen Transportermarkt legte Fiat Professional im Zeitraum Januar bis Oktober 2007 um 14 Prozent zu und übertraf damit das Gesamtwachstum (plus 6,3 Prozent) des Marktes deutlich. Europaweit steigerte die italienische Marke ihren Marktanteil auf 11,7 Prozent und liegt damit an dritter Stelle unter den Herstellern. » weiterlesen

 
 

Fiat mit 5-Jahresgarantie

Donnerstag, 27. Dezember 2007 um 23:28 Uhr
von hfichtner

bravo.jpg
5 Jahre Garantie auf Neuwagen einzelner Modelle

Bei einer Laufleistung bis 500.000 Kilometer gewährt Fiat nun Garantie über 5 Jahre. Außerdem können Käufer den Wagen jetzt mitnehmen und bezahlen erst ab 2010.

Als erster Hersteller auf dem deutschen Markt bietet Fiat ab dem 1. Januar 2008 eine 5-Jahresgarantie mit einer Laufleistung bis 500.000 Kilometer an. Diese Garantie gilt für die Modelle Panda, Grande Punto, Bravo, Croma, Ulysse, Sedici und Doblò. Damit untermauert der italienische Hersteller den hohen Qualitätsanspruch der jüngsten Generation von Fiat Fahrzeugen. Bedauerlich ist, dass diese Garantieleistungen noch nicht für alle aktuell von Fiat angebotenen Modelle gelten. » weiterlesen

 
   
   
 

Weihnachtsbescherung mit dem Fiat 500

Freitag, 21. Dezember 2007 um 11:51 Uhr
von autobild.de

Spezialauftrag für unseren Fiat 500 Luigi: Gemeinsam mit Engel Anastasia bringt er Geschenke ins Kinderhaus Hamburg-Wilhelmsburg. Dabei legt er sich mächtig ins Zeug: Der Kofferraum ist randvoll bepackt.

autobild.deKompletten Artikel bei AUTO BILD lesen:
Weihnachtsbescherung mit dem Fiat 500
 
 
Abgelegt in Fiat 500, nach Model

Fiat 500 als „we love“ Werbestar

Sonntag, 16. Dezember 2007 um 02:54 Uhr
von hfichtner

fiat500.jpg
Fiat 500 als neuer Star neben „Germany’s Next Topmodel“ im neuen „we love“ Werbespot.

Der neue Fiat 500 ist neben den Finalistinnen der letzten Staffel aus „Germany’s Next Topmodel“ im neuen Werbespot der „we love – Winter Collection“ am Ende des Spot zu sehen.

Zunächst sieht man wie gewohnt die Models mit der neuen Kollektion und am Ende schwenkt die Kamera auf einen weißen neuen Fiat 500 im „we love“-Style. Hierzu wurden rote Streifen auf der Seite unten angebracht, genau wie der Schriftzug „we love“ der Marke von Pro7. Zum Schluss steigen die Models in dem Spot in den 500er ein.

Darsteller in diesem Spot sind nicht nur der Fiat 500 und die Siegerin Barbara, sondern noch zwei weitere Kandidatinnen, Hanna und Anne-Kathrin, die in den Final-Shows ausgeschieden waren. » weiterlesen

 
 
Abgelegt in News

Charity-Auktion für OroVerde bei Eröffnungsfeier

Freitag, 14. Dezember 2007 um 19:38 Uhr
von hfichtner

eroeffnungsgala.jpg
Nina Buhne, Direktorin des Frankfurter Büros von Sotheby’s / Holger Rost, Geschäftsführer Athlon Car Lease Germany GmbH / Manfred Kantner, Vorstandsvorsitzender Fiat Group Automobiles Germany AG

Eine Gala mit Glamour und Herz – so feierte die Fiat Group Automobiles Germany AG die offizielle Eröffnung ihres neuen Headquarters in Frankfurt am Main. Mit dabei waren 150 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Verbänden und Medien, die einen informativen, unterhaltsamen und kurzweiligen Abend erlebten – mit einem Fiat 500 im Mittelpunkt.

Der petrolblaue Klassiker, Baujahr 1970, wurde bei einer Charity-Auktion versteigert. Im sehr guten Originalzustand und mit einer Laufleistung von nur 51.000 Kilometern fand das Sammlerstück zum Preis von € 9.800,- unter den Gästen rasch einen neuen Besitzer. Den Zuschlag erteilte Nina Buhne, Direktorin des Frankfurter Büros von Sotheby’s, die als charmante Auktionatorin mit Umsicht und Professionalität agierte, was dem erzielten Preis zugute kam.

eroeffnungsgala2.jpg
Holger Rost, Geschäftsführer Athlon Car Lease Germany GmbH / Birte Hesebeck, Vertreterin der Regenwald-Stiftung OroVerde

Der Erlös der Auktion wurde an eine Vertreterin der Regenwald-Stiftung OroVerde (Grünes Gold) übergeben. Der Erhalt und die Aufforstung der Regenwälder reduzieren durch die natürliche Bindung in der Biomasse den CO2-Gehalt in der Atmosphäre. Ein Ziel, dem sich auch Fiat als Hersteller mit dem niedrigsten durchschnittlichen CO2-Ausstoß aller Automobilmarken verschrieben hat.

 
 
Abgelegt in Linea, nach Model, News

Fiat Linea gewinnt „AUTOBEST 2008“

Mittwoch, 12. Dezember 2007 um 19:02 Uhr
von hfichtner

linea.jpgNach dem Titelgewinn „Auto des Jahres 2008“ durch den Fiat 500 und der Trophäe „Carro do Ano 2008“ für den Fiat Grande Punto in Brasilien hat der italienische Automobilhersteller mit der Vergabe des „AUTOBEST 2008“ an den Fiat Linea jetzt die dritte begehrte Auszeichnung in Folge gewonnen.

15 Motorjournalisten aus 15 europäischen Ländern mit insgesamt 300 Millionen Einwohnern vergaben bei der „AUTOBEST“-Wahl 850 Punkte an die Stufenhecklimousine. Damit gab der Fiat Linea den anderen Finalisten – Kia Cee’d (784 Punkte), Mazda 2 (705), Skoda Fabia (679), und Toyota Auris (583) – eindeutig das Nachsehen. Die Jury bewertete bei der Wahl u.a. das Design, den Komfort, die Wirtschaftlichkeit, das Fahrverhalten und das Preis-/Wertverhältnis. Kriterien, bei denen der Fiat Linea auch bei den Kunden punktet.

 
 

Grande Punto ist „Carro do ano 2008“ in Brasilien

Dienstag, 11. Dezember 2007 um 17:51 Uhr
von hfichtner

grande.jpgDer Fiat Grande Punto begeistert auch in Übersee und gewinnt Trophäen.

Nur wenige Monate nach seiner Markteinführung auf dem südamerikanischen Markt wurde der italienische Kompaktwagen in Brasilien zum „Carro do Ano 2008“ gewählt. Bei der 41. Ausgabe der von Auto Esporte durchgeführten Wahl setzte die Jury aus 37 brasilianischen Motorjournalisten den Fiat Grande Punto auf den ersten Platz – mit eindeutigem Vorsprung vor dem Citroen C4, Nissan Sentra, Renault Logan und dem Chevrolet Vectra GT. Der Gewinn der renommierten Auszeichnung bestätigt den Erfolg des Fiat Grande Punto auf dem brasilianischen Markt. Allein in den ersten drei Monaten nach seiner Markteinführung wurden dort rund 10.000 Einheiten des sportlich-eleganten Kompaktwagens verkauft.

 
 

Deutschland-Premiere des neuen Fiat Fiorino in München

Montag, 10. Dezember 2007 um 19:14 Uhr
von hfichtner

fiorino_002.jpgVielseitiger Kleintransporter erweitert Programm von Fiat Professional
450 deutsche und österreichische Händler im Olympiapark zu Gast

Großer Bahnhof für einen kleinen Transporter: Im Rahmen eines Galaabends in der Eventarena des Münchener Olympiapark präsentierte Fiat Professional den komplett neu entwickelten Fiat Fiorino. Rund 450 deutsche und österreichische Handelspartner von Fiat Professional bereiteten dem kompakten Business-Fahrzeug einen herzlichen Empfang unter dem Motto „Unser neues Goldstück“. Durch die Präsentation, die durch Show-Einlagen aufgelockert wurde und in einer Gold Club Party abschloss, führte TV-Moderator Johannes B. Kerner. » weiterlesen

 
 

FEEL – Sondermodell des Fiat Grande Punto

Freitag, 7. Dezember 2007 um 22:12 Uhr
von hfichtner

gp.jpgAb sofort geht der attraktiv ausgestattete Fiat Grande Punto als Sondermodell FEEL zum Einstiegspreis von € 12.150,- an den Start. Damit ist er exakt € 150,- preiswerter als die entsprechende Active-Version der Baureihe, auf der das Sondermodell basiert.

Der wahlweise drei- oder fünftürige Fiat Grande Punto FEEL wird ausschließlich mit dem 1.4-Liter-Vierzylinder-Motor mit 57 kW (77 PS) angeboten und ist zusätzlich mit exklusiven Alcantara Sitzen, RDS-Highclass-Autoradio mit CD-Player, höhenverstellbarem Fahrersitz und asymmetrisch umklappbarer Rücksitzbank ausgestattet. Features, die die serienmäßige Funktionsausstattung – u.a. Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber vorn, höhen- und axial verstellbares Lenkrad sowie elektrisch verstellbare Außenspiegel – sinnvoll ergänzen. Zwei Metallicfarben (New Orleans Blau und Crossover Schwarz) sowie eine Pastellfarbe (Ambient Weiß) runden den Auftritt des Sondermodells ab. Der Fiat Grande Punto FEEL ist mit Preisen ab € 12.150,- (Dreitürer) bzw. € 12.850,- (Fünftürer) eine attraktive Offerte an die preissensiblen Käufer. Ein Angebot, das durch den Kundenvorteil von € 1.240,- gegenüber dem vergleichbar ausgestatten Serienmodell noch mehr Gewicht erhält. Darüber hinaus profitiert der Käufer eines Fiat Grande Punto FEEL bis zum 31. Dezember 2007 von der aktuellen Umweltprämie. Deren Höhe (maximal € 3.000,-) richtet sich nach der Schadstoffeinstufung des in Zahlung gegebenen Gebrauchtwagens.